Trainingszeiten: Dienstags, Mittwochs und Freitags ab 18:00 Uhr in Unterlüß,
Dr. August Biermann Stadion, Am Hochwald (ganzjährig)
Mittwochs 17:30 bis 19:00 Uhr Wintertraining in der Oldendorfer Sporthalle




 LG UFO auf der Homepage TUS Unterluess  LG UFO auf der Homepage ASV Fassberg


 

Landesmeisterschaften 10 km Straße
UFO-Läufer mit vorderen Platzierungen

Uelzen:  Straßenläufe über 10 Kilometer können sehr herausfordernd sein, wenn es  über langgezogene und schier endlos erscheinende Landstraßen geht und die Läufer ungeschützt dem Wind ausgesetzt sind. Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften über 10 km Straße hatte sich der ausrichtende SV Rosche für einen abwechslungsreichen Parcours durch die Stadt Uelzen entschieden.

Die Leichtathletikgemeinschaft UnterlüßFaßbergOldendorf (LG UFO) war mit acht Teilnehmern bei diesen Meisterschaften am Start. Es reichte zwar dieses Jahr nicht für einen Podestplatz, aber für gute Platzierungen in der Breite.

Finja Lange konnte sich in der Klasse WJ U20 in 43:47 Min. auf einem guten 6. Platz behaupten.

Kilian Grünhagen kam in einem starken Läuferfeld der Männer in 32:54 Min. ebenfalls auf den 6. Platz.

In der Klasse MJ U20 liefen Elias Dietz in 39:43 Min. auf den 9. Platz und Trainingsgefährte Tobias Rein belegte den 11. Platz in 42:10 Min.

Bei den Senioren M45 schaffte Jan Bach einen guten 5. Platz in 36:36 Min., gefolgt von Manoel Müller auf Platz 12 in 42:01 Min.

Malte Dahms und Leon Groß erreichten durch Aufgabe leider nicht das Ziel.

Die „schwarze Perle“ der LG UFO, Ali Mohamed Abdulgrim, durfte leider nur außer Konkurrenz starten, da er noch eine Sperrfrist hat. Seine Laufzeit von 34:58 Min. hätte ihn in der Gesamtwertung aller männlichen Teilnehmer auf den 17. Platz gebracht und ihm den Sieg in seiner Altersklasse M35 beschert. Am kommenden Sonntag startet Ali beim Hamburg-Marathon.


Kilian Grünhagen


Ali Mohamed Abdulgrim

Haspa-Marathon in Hamburg
Frauenstaffel der LG UFO belegt dritten Platz

Hamburg:  Der 33. Haspa-Marathon in Hamburg war wieder ein toller Erfolg. Insgesamt über 33.000 Sportlerinnen und Sportler, alle Rahmenwettbewerbe mit eingeschlossen, nahmen teil. Gut 14.000 Teilnehmer davon hatten für den klassischen Marathonlauf gemeldet.

Mit dabei eine kleine Abordnung der Leichtathletikgemeinschaft UnterlüßFaßbergOldendorf (LG UFO), die sich in dem großen Läuferfeld sehr beachtlich behaupten konnte.

Einen wahren Husarenritt vollbrachte die jüngere der zwei Frauenstaffeln. Mit Startläuferin Finja Lange (16,3 km), Henrike Ahrens auf Position zwei (11,2 km), Nadine Pfeiffer auf Position drei (5,4 km) und Schlussläuferin Catharina Witte (9,4 km) belegte das Quartett mit einer Gesamtlaufzeit von 3:18:18 Std. sensationell den 3. Platz in der Wertung der Frauenstaffeln.

Die etwas älteren Damen in der Besetzung Sabine Witte, Anja Böhl, Nicole Lange und Claudia Schöber-Crous kamen in 4:09:57 Std. auf den 42. Platz.

Eine starke Leistung vollbrachte auch die „schwarze Perle“ der LG UFO. Ali Mohamed Abdulgrim lief als Einzelstarter die komplette Marathonstrecke und konnte sich im erlauchten Kreis der Marathonläufer mit einer tollen Zeit von 2:49:15 Std. über den 132. Platz freuen. „Ich kann schneller“, war sein nicht ganz zufriedenes Statement nach dem Rennen.


Landesmeisterschaften Langstrecken/-staffeln
UFO-Läufer mit zwei Landestiteln

Molbergen:  Sehr erfolgreich präsentierten sich die Teilnehmer der Leichtathletikgemeinschaft UnterlüßFaßbergOldendorf (LG UFO) bei den Landesmeisterschaften für Langstrecken und Langstaffeln in Molbergen. Alle eingesetzten Athletinnen und Athleten holten eine Medaille.

Kilian Grünhagen konnte sich bei den Männern über 10.000 m gegen starke Konkurrenz aus Hannover behaupten, kam in 32:34,57 Min. als Erster über die Ziellinie und wurde damit Landesmeister. Gegenüber den Landesmeisterschaften 10 km Straße vor einer Woche in Uelzen lief er 20 Sekunden schneller.


Die 4 x 400 m Staffel der Männer bestätigte wieder einmal ihre Vorherrschaft in Niedersachsen und Bremen. In der Besetzung Martin Schmalz, Nils-Henrik Meyer, Malte Paschek und Laurin Forstreuter siegte das Quartett in 3:21,70 Min. mit 10 Sekunden Vorsprung vor der zweitplatzierten Staffel von Ankum Werlte. Den Landestitel holte sich die UFO-Staffel mit dem erst 16-jährigen Malte Paschek, der an dritter Position lief.

Eine tolle Leistung vollbrachte Lena Pfeiffer in ihrer Altersklasse W15 über 3000 m. Vom Start weg positionierte sie sich hinter der führenden Läuferin und konnte ihre zweite Position in 11:05,53 Min. sicher ins Ziel bringen. Neben der Vizemeisterschaft konnte sie sich über eine um 2 Sekunden gesteigerte persönliche Bestleistung freuen.

Über 3 x 1000 m der Klasse MJ U18 belegte die UFO-Staffel mit Elias Dietz, Tobias Rein und Samuel Malte Thömmes den dritten Platz.

Kilian Gruenhagen
Kilian Grünhagen

In einem Rahmenwettkampf, der nicht in die Wertung der Landesmeisterschaften einfloss, belegte die UFO-Staffel über 3 x 800 m in der Klasse WJ U14 mit Finja Liebing, Nina Schulze und Laura Schulze ebenfalls einen dritten Platz.

Landesmeisterschaften im Cross-Lauf
in Löningen

[mehr...]


Norddeutsche Leichtathletik-Hallenmeisterschaften
Grünhagen holt gegen starke Konkurrenz
Silber und Bronze

"Hier der Bericht"